Klassische Rückführung/Reinkarnationstherapie

 

Obwohl das Thema Wiedergeburt nach wie vor ein umstrittenes Thema ist, erzielten Rückführungen mittels Hypnose erstaunliche Erfolge, wenn es um das Auflösen tief sitzender Probleme wie Ängste/Phobien, Phantomschmerzen, Beziehungs-

krisen-/ unfähigkeit und vielem mehr geht.

Ob es sich nun tatsächlich um das Erleben früherer Inkarnationen oder um Bilder aus dem Unterbewusstsein handelt, die uns gegeben werden um Probleme besser zu verstehen und schlussendlich aufzulösen, überlasse ich gerne der Entscheidung meiner Klienten.

Allerdings sei hier erwähnt, dass das Überprüfen der von den Klienten angegebenen Namen und Daten (soweit vorhanden) oft zu erstaunlichen Ergebnissen führt!

Tatsache ist, dass ein Großteil der Menschen, die es bereits gewagt haben diese Reise zu unternehmen, danach die Welt und ihr Leben aus vollkommen neuen Augen betrachtet haben.

Besonders gut eignet sich eine Rückführung auch um dem Klienten die übliche Angst vor dem Tod zu nehmen. Durch das Erkennen einer logischen, zusammenhängenden Abfolge von Lebenszyklen erfährt man ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit, dass den Betroffenen von nun an fortwährend in seinem restlichen Leben begleitet.

Vor allem Probleme innerhalb der Familie oder in der Partnerschaft, ungeklärte Ängste oder ein Unverständnis bezüglich harter Schicksalsschläge, die man erdulden musste, können mit Hilfe einer Rückführung unter neuem Licht betrachtet und somit aufgelöst werden.

 

 

Wann sollte eine Rückführung nicht durchgeführt werden?

 

Im Grunde ist die Rückführung ungefährlich, da Erinnerungen, die der betreffenden Person schaden könnten automatisch vom Unterbewusstsein blockiert werden.

Bei Krankheiten wie: Schizophrenie, Epilepsie, div. Psychosen, geistig behinderten Menschen, schwere Herz- und Kreislauferkrankungen, akuten Angstattacken, schwere Depressionen, Verwirrungszuständen, Alzheimer oder Alkohol- und Drogenabhängigen ist allerdings von einer Rückführung abzuraten!

 

Wie viele Sitzungen sind notwendig?

 

In der Regel reicht 1 Sitzung vollkommen aus.  Die Dauer einer Rückführung beträgt in etwa 1-2 Stunden.

Sollte die Ursache des Problems in mehreren Leben zu finden sein, kann es zu weiteren Sitzungen kommen. Ebenfalls kann ein vorbereitendes Clearing zusätzliche Klärung und somit eine vertiefende Erfahrung bei der Rückführung fördern.

 

Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie auch gerne einen Termin zu einem gratis und auch unverbindlichem Kennenlern-Gespräch mit mir unter der Tel. Nr.:  06122/5358730 vereinbaren

.

Für individuelle Fragen schreiben Sie mich einfach an per Mail


Rückführung inkl. Vorgespräch             



 

120 €